Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 638 mal aufgerufen
 Terminologie
Bianca18 Offline




Beiträge: 8

16.10.2007 13:50
Was zum Henker ist ein Daemian?! Antworten
Wir Daemians (siehe Definition weiter unten)haben eine ganz spezielle Terminologie. Die unten genannten Begriffe müssten nicht unbedingt verwendet werden, auch wenn es manchmal nützlicher sein kann sie zu nutzen, einfach der Verständlichkeit halber:

Changeling:Ein Daemon, der bereits seine feste Gestalt hat, aber dessen Mensch ihn sich ihn immer noch in verschiedenen Formen vorstelt. Oft ist ein Daemon auch nur vorübergehend ein Changeling.
Cieday: Cie steht für "Came into existence" und day bedeutet logischerweise "Tag". Beschreibt also den Tag, an dem ein Daemian seinen Daemon entdeckt hat. Der Cieday ist in etwas so etwas wie der Geburstag eines Daemons.
Daemon: Ein männlicher Daemon
Daemonin: Die weibliche Form von Daemon.
Daemian: Eine Person, die ihren Daemon kennt und mit ihm/ihr regelmäßig spricht.
Daemling: Ein Daemon, der gerade erst von seinem Menschen entdeckt wurde. Auch für einen neuen Daemian.
Daetheist: Jemand, der nicht an Daemonen glaubt.
Eine "Ersatzform": Eine Form, mit der Mensch und Daemon sich besser fühlen, als mit der festen Gestalt des Daemons.
er oder er: Dient der Verdeutlichung, dass von einem männlichen Daemon die Rede ist und nicht etwa von einem Mann oder einem Jungen.
FG-Tag: Kurz für "Feste Gestalt". Das ist der Tag, an dem ein Daemon seine feste Gestalt angenommen hat. Alternativ kann man auch WF/WG- Tag benutzen (Wahre Form/Gestalt-Tag).
Orthodoxer/konservativer Daemian: Daemians, die eher konservative Ansichten über Daemonen haben, z.B. die feste Gestalt eines Daemons kann niemals ein Mensch sein, oder, dass, wenn man die feste Gestalt eines Daemons anaylisert, sie unbedingt mit dem Charakter des jeweiligen Menschen übereinstimmen muss.
Richtige Gestalt/Form: Die Form eures Daemons, die zeigt, wer ihr wirklich seit, egal ob der Daemon die Form ständig oder nur vorrübergehend annimmt.
Settler: Ein Daemon, der sich höchstwahrscheinlich nicht mehr verwandeln kann, aber weder der Daemon noch der
Mensch wissen, welche feste Gestalt der Daemon hat.
Sie oder sie: Wird benutzt, um zu verdeutlichen: Hier ist eine Daemonin gemeint und nicht eine Frau oder ein Mädchen.
wir oder aber auch wir: Durch diese Schreibweise wird betont, dass ihr von eurem Daemon und euch sprecht.

 Sprung  
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de
Datenschutz